Hilfe zu Eingabehilfen | Sitemap | Kontaktieren Sie uns | Kundendienst ANRUF: 01/86330
Österreich Change Country
Startseite  |  Einsatzgebiete  |  Produkte  |  Klinische Evidenz  |  Fortbildung and Training  |  Für Patienten  |  Kundendienst
Sie sind hier: Startseite > Datenschutzrichtlinien
Drucken

Datenschutzrichtlinien

Letzte Aktualisierung Juli 2017

Dieser Abschnitt enthält Informationen über:

Zweck

Wir nehmen die Privatsphäre unserer Kunden, Händler, Lieferanten und Patienten, die unsere Produkte oder Services nutzen, ebenso ernst, wie die Privatsphäre der Besucher unserer Websites, und haben uns zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet.

Unsere EU-Datenschutzrichtlinie erläutert, wie Acelity den Schutz Ihrer persönlichen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten gewährleistet, und beschreibt ausführlich, wie wir Ihre persönlichen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten erfassen, speichern, verwenden, verarbeiten, übertragen oder veröffentlichen. Sie haben die Möglichkeit, auf Ihre Daten zuzugreifen, Korrekturen vorzunehmen, Daten zu löschen oder die Verarbeitung Ihrer persönlichen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten einzuschränken. Unsere EU-Datenschutzrichtlinie findet in Bezug auf Ihre persönlichen Daten und/oder sensiblen personenbezogenen Daten unabhängig davon Anwendung, ob wir die Daten über unsere Website erfassen, oder indem Sie unser Kundenserviceteam kontaktieren, eine Bewerbung bei Acelity einreichen, unsere Produkte oder Services nutzen oder Dienstleistungen für Acelity erbringen bzw. Produkte liefern.

Im Rahmen unserer EU-Datenschutzrichtlinie sind „persönlichen Daten“ sämtliche Informationen, die sich auf identifizierte oder identifizierbare Personen beziehen. Als „sensible personenbezogene Daten“ im Rahmen unserer EU-Datenschutzrichtlinie werden persönliche Daten bezeichnet, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, die politische Orientierung, die religiöse oder philosophische Überzeugung oder eine Gewerkschaftsmitgliedschaft hervorgeht, ebenso wie genetische und biometrische Daten, die der eindeutigen Identifizierung einer Person dienen, Daten über die Gesundheit, Informationen über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer Person.

Geltungsbereich

Der Geltungsbereich unserer Datenschutzrichtlinie erstreckt sich auf sämtliche in der EU und der Schweiz ansässige Acelity-Unternehmen, einschließlich (ohne Einschränkung auf) Acelity L. P. Inc. nebst Tochtergesellschaften, insbesondere die Acelity Unternehmensgruppe [die in Anhang A mitunter aufgeführten Mitglieder], zu der europäische Länder gehören, in denen wir Geschäfte führen und/oder Produkte herstellen:

  • Österreich
  • Belgien
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Ungarn
  • Irland
  • Italien
  • Niederlande
  • Spanien
  • Schweiz
  • Großbritannien

Die dargelegte EU-Datenschutzrichtlinie gilt für alle leitenden Angestellten, Direktoren, Führungskräfte, Mitarbeiter, Beschäftigte mit Zeitvertrag, Auftragnehmer und Vertreter von Acelity und seinen Tochterunternehmen.

Zurück nach oben

Erfassung persönlicher und/oder sensibler personenbezogener Daten

Die Datenerfassung erfolgt basierend auf unserer geschäftlichen Beziehung:

  • Von unseren Kunden und Lieferanten:

Von unseren Kunden und Lieferanten erfassen wir die folgenden persönlichen Daten: vollständiger Name, Name des Arbeitgebers, berufliche Kontaktdaten (einschließlich Adresse, Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse), Kontonummer, Finanzinformationen (einschließlich Kartennummer, Ablaufdatum, Bankverbindung und Umsatzsteueridentifikationsnummer), Informationen für die Bonitätsprüfung, Logo, Fotos, Biografien und Lebensläufe für Weiterbildungsprogramme, Vertragsinformationen (einschließlich Beginn und Ende der Mietperiode für Produkte), Versicherungsinformationen und Bestell- bzw. Lieferinformationen (wie zum Beispiel Versendung an die jeweiligen Standorte);

  • Von Patienten, die unsere Produkte oder Services nutzen:

Von Patienten, die unsere Produkte oder Services nutzen, erfassen wir die folgenden persönlichen oder sensiblen personenbezogenen Daten: Name, Geburtsdatum, Todestag, Geschlecht, Adresse, Telefonnummer, Identifikationsnummer, nähere Angaben zur Wunde (Beschreibung, Abmessungen und Fotos), andere gesundheitsbezogene Informationen, Therapieinformationen (einschließlich Therapiedatum, Rezeptinformationen und Diagnose) sowie Angaben zur Krankenversicherung;

  • Von Bewerbern:

Wenn Sie sich bei Acelity um eine Stellung bewerben, können wir folgende persönliche Daten erfassen: Vollständiger Name, Kontaktinformationen (z. B. Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, usw.), Geburtsdatum, Führerscheindaten, Passinformationen, Arbeitserlaubnis (sofern vorhanden), Angaben zum beruflichen und schulischen Werdegang, Namen und Kontaktdaten von Referenzen, Kontaktdaten der nächsten Angehörigen (für den Notfall), Bankverbindung, Steuerkennzeichen, frühere Beschäftigungen bei Acelity-Unternehmen. Für die Bewerbung irrelevante Informationen werden nicht erfasst; und

  • Von Besuchern unserer Websites:

Zusätzlich zu den Daten, die Sie uns aktiv über unsere Websites zur Verfügung stellen (z. B. beim Ausfüllen von Online-Formularen oder wenn wir Ihre Einstellungen speichern sollen), können wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website bestimmte persönliche Daten, zum Beispiel mit Cookies, Internet-Tags, Web Beacons und ähnlichen automatisierten Datenerfassungsmitteln erfassen.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Websites an Ihren Computer oder andere mit dem Internet verbundene Geräte senden, um Ihren Browser eindeutig zu identifizieren oder Informationen bzw. Einstellungen auf Ihrem Gerät zu speichern. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie eine Benachrichtigung erhalten, wenn Sie bestimmte Arten von Cookies erhalten, und bestimmte Cookies einschränken oder deaktivieren. Wir weisen darauf hin, dass Sie ohne Cookies eventuell nicht auf alle Funktionen unserer Websites und Online-Services zugreifen können.

In Verbindung mit der Informationserhebung durch Cookies können unsere Webserver auch Informationen wie Ihren Browser-Typ nebst Version und die Domain, von der aus Sie auf das Internet zugreifen, aufzeichnen. Auch die Adresse der jeweiligen Website, über die Sie auf unsere Seite gelangt sind, und die IP-Adresse des Geräts, von dem aus Sie unsere Seite aufgerufen haben, werden aufgezeichnet. Ihre Interaktionen mit den Websites werden ebenso protokolliert, wie die von Ihnen besuchten Seiten, das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, die eingegebenen Suchbegriffe und Links, die Sie aufgerufen haben. Mittels sogenannter „Web Beacons“ (kleine Dateien, die Webseiten mit bestimmten Webservern und ihren Cookies verlinken), die wir als Tags auf unseren Webseiten platzieren, lässt sich kontrollieren, welche Webserver Daten automatisch erfassen. Möglicherweise senden wir mithilfe von JavaScript oder anderen Computersprachen Anweisungen auf Ihr Gerät, um die oben genannten persönlichen Informationen zu erfassen. Auf unseren Websites können die von Dritten zur Verfügung gestellten Web-Analyseservices, wie zum Beispiel Google Analytics, zum Einsatz kommen. Mithilfe dieser Serviceprovider lässt sich feststellen, in welcher Art und Weise die Besucher die Websites nutzen. Die zu diesem Zweck erhaltenen Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse und anderer mit automatisierten Mitteln gesammelter Daten) werden den Serviceprovidern mitgeteilt oder direkt von den Serviceprovidern erfasst. Wie Sie sich bei Google Analytics abmelden können, erfahren Sie hier.

Drittanbieter-Plug-Ins und Widgets auf unseren Websites, wie zum Beispiel integrierte Videos und Social Media Sharing-Tools, können Informationen in Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Websites und Ihren Interaktionen mit den Plug-Ins und Widgets auf automatisierte Weise erfassen. Diese Informationen unterstehen den Datenschutzrichtlinien oder Bekanntmachungen des Providers der Plug-Ins und Widgets.

Wir verwenden folgende Arten von Cookies:

Name des Cookies Aufgabe des Cookies Session-Cookie/dauerhafter Cookie
JSESSIONID Von der Website verwendet, um Besucherinteraktionen zwischen ihren Browsern und der Website zu verfolgen Session
ServerID Von der Website verwendet, um dem Besucher der Seite eine einheitliche Bedienung zu ermöglichen Dauerhaft (20 Minuten)
_ga Zur Unterscheidung der verschiedenen Website-Besucher Dauerhaft (2 Jahre)
_gat Zur Einschränkung der an Google Analytics gesendeten Anzahl an Anfragen. Dauerhaft (10 Minuten)

Soweit von der lokalen Gesetzgebung gefordert, holen wir Ihr Einverständnis ein, bevor wir Ihre persönlichen Daten über Cookies und ähnliche automatisierte Mittel erfassen.
Wir weisen ebenfalls darauf hin, dass unsere Websites Links zu Seiten von Dritten enthalten können, die nicht dieser EU-Datenschutzrichtlinie oder unseren Datenschutzstandards und -verfahren unterliegen. Bitte beachten Sie, dass wir keine Verantwortung für die Inhalte oder die Datenhandhabung dieser Websites von Dritten übernehmen und die dort angebotenen Inhalte auch nicht vertreten. Wir empfehlen Ihnen dringend, die für die jeweilige Seite geltenden Datenschutzrichtlinien zu lesen, bevor Sie diese besuchen.
 

Grundsätzlich erfassen wir die zuvor genannten persönlichen oder sensiblen personenbezogenen Daten von Personen, wenn sie:

  • uns per Telefon, E-Mail, Post oder über die Website kontaktieren;
  • ihr Konto verwalten oder ändern;
  • sich für unseren Newsletter oder den Erhalt von Werbematerial anmelden oder in E-Mail-Verteiler aufnehmen lassen; und/oder
  • an Umfragen, Gewinnspielen oder anderen Werbeaktivitäten teilnehmen.

Abhängig von Ihrer individuellen Interaktion mit uns können wir persönliche Daten auf vielfältige Weise erfassen:

  • Von unseren Kunden, wenn sie:

- die Bereitstellung und/oder Lieferung unserer Produkte oder Services anfragen;
- ein Angebot für unsere Produkte oder Services anfordern;
- eine Zahlung für die Nutzung unserer Produkte oder Services vornehmen;
- sich für eine unserer Schulungs- oder Trainingsveranstaltungen anmelden und/oder daran teilnehmen; oder
- einen Bildungs- oder Forschungszuschuss beantragen.

  • Von unseren Händlern und Lieferanten, wenn sie einen Vertrag über die Bereitstellung von Produkten und Services abschließen oder den Vertrag während der Laufzeit ausführen.
  • Persönliche oder sensible personenbezogene Daten von Patienten, die unsere Produkte oder Services in Anspruch nehmen, erheben wir im Rahmen des Klinikmanagement-Prozesses direkt von dem Patienten, der unsere Produkte oder Services nutzt, ebenso wie von ihrem behandelnden Arzt, der Klinik, dem Krankenhaus, den Pflegedienstleistern, bevollmächtigten Vertretern und Krankenversicherungen.
  • Von Bewerbern für eine Stelle im Acelity Unternehmen, die ihre Unterlagen postalisch oder in anderer Form einreichen, sowie von beauftragten Personaldienstleistern und Referenzen, die uns der Bewerber zur Begründung seiner Eignung für die Stelle genannt hat (falls erforderlich wird vor der Kontaktaufnahme mit dem vorherigen Arbeitgeber die Zustimmung des Bewerbers eingeholt).
  • Von Besuchern unserer Websites, wenn sie mit unseren Websites und anderen Webseiten, die wir besitzen und betreiben, interagieren.

Mitunter besteht die Möglichkeit, dass Sie unsere Websites anonym oder unter einem Pseudonym besuchen oder anonym bzw. unter einem Pseudonym Geschäfte mit uns machen. Dennoch weisen wir darauf hin, dass, falls Sie uns bestimmte persönliche Daten nicht zur Verfügung stellen, wir Ihnen möglicherweise nicht die Produkte und/oder Services bereitstellen können, die Sie suchen.

Zurück nach oben

Verwendung personenbezogener Daten/sensibler personenbezogener Daten und die entsprechende Legitimation

  • Wir verarbeiten persönliche Daten wie folgt, soweit dies für die Verwirklichung unseres berechtigten Interesses und/oder das berechtigten Interesses eines Dritten notwendig ist, es sei denn, diese Interessen werden durch die Interessen oder die Grundrechte und Freiheiten der betreffenden Person überlagert:
  1. Datenerfassung und -analyse im Hinblick auf Produktperformance, Service und Zuverlässigkeit;
  2. Organisieren von Schulungs- und Trainingsveranstaltungen für medizinisches Fachpersonal hinsichtlich der Verwendung unserer Produkte;
  3. Durchführung von Marktforschung und Produktentwicklung;
  4. Prüfung und Bearbeitung von Fortbildungs- und Forschungsanträgen;
  5. Ausbildung unseres Personals; und
  6. Steuerung unserer internen Geschäfts- und Verwaltungsabläufe, zum Beispiel Accounting, Auditing und Stammdatenverwaltung.
  • Wir verarbeiten persönliche Daten auch, wenn dies für die Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten vor Ort, einschließlich Abschlussprüfung und Rechnungslegung, Meldungen unerwünschter Vorkommnisse und Steuerverpflichtungen notwendig ist.
  • Darüber hinaus verarbeiten wir persönliche Daten, wenn dies für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen der Person oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Antrag der betroffenen Person erfolgen, wie nachstehend aufgeführt:
  1. Dienstleistungserbringung und Auftragsabwicklung, wie zum Beispiel die Bereitstellung unserer Produkte in Krankenhäusern für den Einsatz bei Patienten und Organisieren der Abholung und Zustellung unserer Produkte am Wohnort der Patienten;
  2. Kontaktrolle gegenüber den behandelnden Ärzten, Spezialisten, Krankenhäusern und Pfegediensten hinsichtlich der Lieferung unserer Produkte oder Services an Patienten und hinsichtlich ihrer laufenden Behandlung unter Anwendung unserer Produkte oder Services;
  3. Kontaktrolle gegenüber privaten Krankenversicherungen;
  4. Erleichterung und Steuerung der häuslichen Behandlung von Patienten unter Anwendung unserer medizinischen Therapieprodukte;
  5. Rechnungsstellung, Kontoverwaltung und Schuldeneinziehung;
  6. Einziehen und Verarbeiten von Zahlungen, einschließlich Kreditkartenzahlungen;
  7. Durchführung von Kreditprüfungen;
  8. Kundenbetreuung und/oder technischer Support sowie Kundenbeziehungsmanagement (wie zum Beispiel der Einbau, die Inbetriebnahme, Instandhaltung und der Umgang mit unseren Produkten);
  9. Bearbeitung von Anfragen oder Beschwerden sowie Konfliktlösung; und
  10. Eingehen von Partnerschaften mit Referenten und Beratern für medizinische Weiterbildungsprogramme.
  • Schließlich verarbeiten wir persönliche Daten, wenn die betreffende Person ihre (ausdrückliche) Zustimmung für die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten für einen oder mehrere Zwecke gegeben hat. Dies gilt für die folgenden Zwecke:
  1. Vertrieb unserer Produkte und Services per Post oder, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben, per Telefon, E-Mail, SMS oder in einer sonstigen anerkannten elektronischen Form;
  2. Alle anderen Zwecke, über die wir Sie zum Zeitpunkt der Datenerfassung informiert haben.

Zusätzlich zu den oben genannten Zwecken können wir die während Ihres Besuchs auf unserer Website erfassten persönlichen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten wie folgt verwenden:

  • Bereitstellung optimierter Website-Services und Anpassung der Website an Ihre individuellen Präferenzen und Interessen;
  • Zusammenstellung von Statistiken und Analysieren von Trends hinsichtlich der Nutzung unserer Websites;
  • Durchführung von Marktforschung;
  • Berichterstellung zur internen Verwendung zwecks Programm-, Produkt-, Service- und Contententwicklung; und
  • Bereitstellung allgemeiner „Datenverkehrsstatistiken“ und „Response-Raten“ an Dritte.

Acelity beschränkt die Verarbeitung Ihrer persönlichen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten auf das unbedingt notwendige Maß.

Zurück nach oben

Weitergabe von persönlichen Daten oder sensiblen personenbezogenen Daten

Acelity gibt persönliche oder sensible personenbezogene Daten in bestimmten Fällen an die nachfolgend genannten Dritten weiter:

  • andere Mitglieder der Acelity-Unternehmensgruppe (einschließlich solcher mit Sitz außerhalb der EU) nach dem Need-To-Know-Prinzip zwecks Ausübung der Geschäftstätigkeit;
  • Drittparteien, die wir zwecks Ausübung unserer Geschäftstätigkeit beauftragen – wie zum Beispiel Kuriere und andere Zustelldienste, die unsere Produkte liefern/abholen, Lohndienstleister, Inkassogesellschaften und andere Partner, die uns bei der Schuldeneinziehung unterstützen, externe Partner für die Bereitstellung von Schulungsaktivitäten/Zertifizierungen;
  • professionelle Berater, einschließlich Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer;
  • Vollzugs- und Regulierungsbehörden, Gerichte oder anderweitig vom Gesetz vorgeschriebene oder bevollmächtigte Dritte und/oder für die interne bzw. externe Beschwerde- oder Konfliktlösung oder Unterstützung bei Ermittlungen durch die genannten Behörden;
  • an den neuen Besitzer, wenn das Unternehmen verkauft, umstrukturiert oder in eine andere Unternehmensgruppe integriert wird, wobei die Daten weiterhin in Übereinstimmung mit der in der EU-Datenschutzrichtlinie dargelegten Weise behandelt werden und;
  • andere Personen oder Zwecke, über die wir Sie zum Zeitpunkt der Datenerfassung informiert haben.

Bestimmte persönliche Daten von Patienten, die unsere Produkte oder Services in Anspruch nehmen, werden ebenfalls an die behandelnden Ärzte, Spezialisten, das Klinikpersonal, externe Pflege- und Betreuungsdienste, ordnungsgemäß bevollmächtigte Vertreter und private Krankenversicherungen weitergegeben.

Bevor Acelity persönliche Daten und/oder sensible personenbezogene Daten an Dritte weitergibt, unternehmen wir alle notwendigen Vorkehrungen, um sicherzustellen, dass der jeweilige Dritte die Daten in Übereinstimmung mit dieser EU-Datenschutzrichtlinie schützt. Darüber hinaus stellt Acelity bei der Weitergabe sämtlicher oder bestimmter personenbezogener Daten an Dritte sicher, dass die Dritten entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen haben, um die personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unerlaubte Zerstörung, unbeabsichtigten Verlust, unberechtigte Änderung, unbefugte Offenlegung oder unberechtigten Zugriff und gegen jede andere Form der unrechtmäßigen Verarbeitung zu schützen.

Die Partner von Acelity sind dazu verpflichtet, die Nutzung der bereitgestellten Informationen auf das notwendige Maß zu beschränken. Wo von der lokalen Landesgesetzgebung vorgeschrieben, holt Acelity vor der Datenweitergabe an Dritte, einschließlich Unternehmen derselben Gruppe, das Einverständnis der betroffenen Person ein.

Zurück nach oben

Speicherung und Schutz der persönlichen Daten

Der sichere Umgang mit Ihren persönlichen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten hat einen hohen Stellenwert. Um ein hohes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das angesichts des bestehenden Risikos angemessen ist, sind entsprechende technische und organisatorische Vorkehrungen, einschließlich physischer und elektronischer Maßnahmen, zu treffen:

  • Durchführung einer Datenschutzfolgenabschätzung, wenn in Zusammenhang mit der Verarbeitung ein erhöhtes Risiko für die Rechte und Freiheiten einer Person besteht;
  • Die Pseudonymisierung und Verschlüsselung bei der Übertragung oder dem Empfang sensibler Daten;
  • Die Sicherstellung einer fortlaufenden Aufrechterhaltung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Robustheit von informationsverarbeitenden Systemen und Services, wie zum Beispiel durch Speicherung der Informationen in gesicherten, den branchenüblichen Sicherheitsstandards entsprechenden Netzwerken, auf die nur Mitarbeiter mit besonderen Rechten Zugriff haben;
  • Die Fähigkeit zur zeitnahen Wiederherstellung der Verfügbarkeit und des Zugriffs auf personenbezogene Daten nach technischen Zwischenfällen;
  • Ein Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Beurteilung und Auswertung der Effektivität von technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die Sicherheit bei der Übertragung zu gewährleisten und potentiellen unautorisierten Zugriff zu verhindern; und
  • Die Verwendung von Passwörtern, verschließbaren Lagerschränken in bewachten Anlagen und gesicherten Lagerräumen.

Alle elektronischen Daten, Hardcopy-Unterlagen, Formulare und anderweitig vorliegenden personenbezogenen Daten werden sicher verwahrt und, wenn nicht länger benötigt, geschreddert, zerstört und/oder auf andere Weise beseitigt, außer wenn durch geltendes Recht anders gefordert.

Zurück nach oben

Internationaler Datentransfer

Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten an Empfänger außerhalb der EU oder der Schweiz zu übermitteln, wenn wir Ihre Daten zum Beispiel auf Servern ablegen, die sich an unserem Hauptsitz in den USA befinden. In jedem Fall trifft Acelity die erforderlichen Maßnahmen, damit sämtliche persönlichen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten, die an Empfänger außerhalb der EU oder der Schweiz übermittelt werden, das Mindestmaß an Schutz erhalten, wie von den Datenschutzgesetzen der EU und der Schweiz vorgeschrieben. Acelity hat internationale Datenübermittlungsvereinbarungen abgeschlossen, die auf den EU-Standardvertragsklauseln beruhen.

Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Wo vom lokalen Landesgesetz vorgeschrieben, holen wir Ihre ausdrückliche Zustimmung für den Umgang mit Ihren sensiblen personenbezogenen Daten ein.

Wenn Sie uns persönliche und/oder sensible personenbezogene Daten anderer Personen mitteilen, zum Beispiel als Arzt, der Gesundheits- oder Therapieinformationen von Patienten zur Verfügung stellt, bestätigen Sie, dass Sie die betreffende Person und/oder ihren gesetzlichen Vertreter über die Weitergabe der Daten an uns informiert haben und die entsprechende Einverständnis erhalten haben. Ihre Einverständniserklärung können Sie jederzeit widerrufen.

Sie können Zugriff auf oder eine Korrektur, Änderung oder Löschung Ihrer bei uns erfassten persönlichen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten verlangen oder die Verarbeitung einschränken. Vorbehaltlich der Nachweisführungsanforderungen haben Sie gegebenenfalls das Recht auf Berichtigung oder Löschung. Gegebenenfalls haben Sie ferner das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht, keiner automatisierten Entscheidungsfindung unterworfen zu werden, die rechtliche Auswirkungen haben kann, wie zum Beispiel die Profilerstellung, und Sie haben außerdem das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzulegen.

Gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zum Zwecke des Direktmarketings können Sie ebenso Widerspruch einlegen, wie jederzeit gegen die grundsätzliche Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder sensiblen personenbezogenen Daten aus berechtigten Gründen, woraufhin wir ab diesem Zeitpunkt nach Ihren Wünschen handeln werden. Um von einem dieser Rechte Gebrauch zu machen, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy.office@acelity.com.

Die persönlichen Daten von medizinischem Fachpersonal nutzen wir für die Vermarktung unserer medizinischen Therapieprodukte oder -services oder um Sie über neue Produkte, Aktionen oder Events, einschließlich Schulungsveranstaltungen, die unserer Meinung nach von Interesse für Sie sein könnten, zu informieren. Wir werden Ihr Einverständnis für die Nutzung Ihrer persönlichen Daten zu Marketingzwecken einholen, sofern dies von den lokal geltenden Landesgesetzen vorgeschrieben ist. Ihr Einverständnis können Sie selbstverständlich jederzeit widerrufen, falls Sie nicht länger am Erhalt unserer Marketingmitteilungen interessiert sind:

  • informieren Sie uns schriftlich unter der in Anhang A mitgeteilten Kontaktadresse, dass Sie keine Marketingmitteilungen mehr erhalten möchten;
  • im Fall von Direktmarketing per E-Mail, klicken Sie einfach unten in jeder E-Mail auf den Abmeldelink; oder
  • informieren Sie Ihren zuständigen Ansprechpartner bei Acelity.

Wir treffen alle erforderlichen Maßnahmen, damit Ihre bei uns erfassten persönlichen und/oder sensiblen personenbezogenen Daten stets korrekt, vollständig und aktuell sind. Um sicherzugehen, dass Ihre aktuellen persönlichen Daten bei uns vorliegen, kontaktieren Sie uns bitte schriftlich unter der in Anhang angegebenen Kontaktadresse oder schicken Sie eine E-Mail an privacy.office@acelity.com, falls sich Ihre Daten ändern.

Zurück nach oben

Aufbewahrungsfristen

Unsere Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten richtet sich nach der jeweiligen Notwendigkeit hinsichtlich Erfüllung des Zwecks, für den die Daten erfasst wurden, außer wenn durch geltendes Recht anders gefordert. Wir vernichten personenbezogene Daten, wenn vom Gesetz verlangt oder wenn die personenbezogenen Daten nicht länger für den Zweck benötigt werden, für den sie ursprünglich erfasst wurden.
Eine Orientierungshilfe in Bezug auf geltende Aufbewahrungsfristen erhalten Sie im Büro für Aktenverwaltung unter CorporateRecords@acelity.com.

Aktualisierungen unserer EU-Datenschutzrichtlinie

Acelity überprüft die EU-Datenschutzrichtlinie in regelmäßigen Abständen und behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Ankündigung Änderungen an der Richtlinie vorzunehmen. Änderungen an unserer EU-Datenschutzrichtlinie veröffentlichen wir auf unseren Websites. Bei fortlaufender Nutzung unserer Produkte, Services oder Websites, oder durch fortlaufende Bereitstellung Ihrer persönlichen oder sensiblen personenbezogenen Daten nach der Veröffentlichung einer Aktualisierung unserer EU-Datenschutzrichtlinie auf unseren Websites, erklären Sie sich mit diesen Änderungen einverstanden.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie ein Anliegen oder eine Beschwerde in Zusammenhang mit einem Verstoß gegen Ihre Datenschutzrechte oder Fragen zum Umgang mit Ihren persönlichen oder sensiblen personenbezogenen Daten haben, senden Sie bitte eine E-Mail an ein in Anhang A aufgeführtes Unternehmen der Acelity-Gruppe unter privacy.office@acelity.com. Für einen deutschen Ansprechpartner wenden Sie sich bitte an DatenSchutzGE@acelity.com.

Weiterführende Informationen

Für weitere Informationen zu dieser EU-Datenschutzrichtlinie wenden Sie sich bitte an die Compliance- oder IT-Abteilung oder lesen die in der Überschrift dieses Dokuments genannten „Verwandten Ressourcen“.

Zurück nach oben

Verstöße

Die Einhaltung dieser EU-Datenschutzrichtlinie ist für Mitarbeiter von Acelity obligatorisch. Die Einhaltung dieser EU-Datenschutzrichtlinie ist für jeden Mitarbeiter von Acelity eine Beschäftigungsbedingung und für jeden Auftragnehmer von Acelity eine Bedingung für die Fortsetzung der Geschäftsbeziehung. Ein Verstoß gegen diese EU-Datenschutzrichtlinie kann disziplinarische Maßnahmen bis hin zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses oder einer anderen vertraglichen Beziehung nach sich ziehen. Acelity-Mitarbeiter, die bezüglich der Billigung einer Aktivität im Rahmen dieser EU-Datenschutzrichtlinie unsicher sind, sollten ihren Manager oder einen Vertreter der Compliance-Abteilung befragen. Mitarbeiter, die einen Verstoß gegen diese EU-Datenschutzrichtlinie beobachten oder vermuten, haben dies unverzüglich zu melden. Acelity untersagt Vergeltungsmaßnahmen gegen Personen, die in einer Compliance-Angelegenheit Bericht erstatten.

ANHANG A – EU/EEA Kontaktinformationen für Acelity-Unternehmen

Die länderspezifischen Kontaktdaten der Acelity-Unternehmen in der EU/EEA für Anliegen in Zusammenhang mit dieser EU-Datenschutzrichtlinie werden nachfolgend aufgeführt.

Land Zuständige KCI-Unternehmen Anschrift
Österreich KCI Austria GmbH Lembockgasse 49 Wien, Österreich A1230
Belgien KCI Polymedics BVBA Ambachtslaan 1031 Peer, Belgien 3990
Dänemark KCI Medical ApS Automatikvej 1 Soborg, Dänemark 2860
Frankreich Laboratoire KCI Medical 6 Rue Jean-Pierre Timbaud Le Campus, Bat A Montigny-Le-Bretonneux, Frankreich 78180
Deutschland KCI Medizinprodukte GmbH Hagenauer Strasse 47 Wiesbaden, Deutschland 65203
Ungarn KCI Hungary Kft Váci út 76., Budapest, Ungarn 1133
Irland KCI Medical Limited 2050 Orchard Avenue Citywest Business Campus County Dublin, Irland
Irland KCI Manufacturing 39/40 Upper Mount Street Dublin 2, Irland
Italien KCI Medical Srl Viale Enrico Forlanini 21 Edificio 23 Mailand, Italien 20134
Niederlande KCI Europe Holding B.V. Papendorpseweg 99 Utrecht, Niederlande 3528 BJ
Niederlande KCI Medical B.V. Papendorpseweg 99 Utrecht, Niederlande 3528 BJ
Spanien KCI Clinic Spain S.L. Calle Labradores, Manzana 25, nave 5 Polig Urb. Prado del Espino 28660 Boadllla dei Monte Madrid, Spanien
Schweiz KCI Medical GmbH Ifangstrasse 91 Rumlang, Schweiz 8153
Großbritannien KCI Medical Limited (UK) I11 Nimrod Way Ferndown Industrial Estate Wimbourne Dorset BH21 7SH
Großbritannien KCI UK Holdings Ltd 11 Nimrod Way Ferndown Industrial Estate Wimbourne Dorset BH21 7SH
Großbritannien Systagenix Wound Manufacturing Limited Airbanks Mills Skipton North Yorkshire BD23 3RX
Großbritannien Systagenix Wound Management Limited 2 City Place Beehive Ring Road Gatwick Airport West Sussex, Großbritannien RH6 OPA

 

Zurück nach oben

 


  • Share on Facebook.com
  • Share on Twitter
  • Besuchen Sie unsere YourTube Seite

Wichtige Mitteilung für Patienten

Rechtliches | Datenschutzrichtlinien | Kontaktieren Sie uns | Impressum


© 1998 - 2013 KCI Licensing, Inc. Alle Rechte vorbehalten.    DSL# 09-03-193.AT
Die Informationen auf dieser Website wurden ausschließlich zur Nutzung in Österreich/ KCI Austria GmbH bereitgestellt. Diese Website enthält Informationen über Produkte, die möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar sind. Es ist außerdem möglich, dass sie von den zuständigen Behörden in bestimmten Ländern noch nicht oder nicht für bestimmte Indikationen zugelassen sind.