Cookies auf der KCI-Website
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Website zu erleichtern. Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung erhalten Sie hier Privacy Policy. Um Ihnen das Navigieren zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen, die Cookies zu akzeptieren.
Hilfe zu Eingabehilfen | Sitemap | Kontaktieren Sie uns | Kundendienst ANRUF: 01/86330
Österreich Change Country
Startseite  |  Einsatzgebiete  |  Produkte  |  Klinische Evidenz  |  Fortbildung and Training  |  Für Patienten  |  Kundendienst
Sie sind hier: Startseite > Einsatzgebiete > Wundmanagement
Drucken

Wundmanagement

Die KCI-V.A.C. Therapy sowie viele unserer Wundauflagen sind zur Behandlung einer Vielzahl von Wundtypen und Beschwerden indiziert.

Werden angezeigt 1 bis 10 von 10 Wundmanagement

Photo of an acute surgical woundAkute chirurgische Wunden

Akute Wunden werden als Verletzungen der Haut und darunter liegenden Gewebe definiert, die einen zeitgerechten und ereignislosen Heilungsprozess durchlaufen.

Photo of a partial thickness burnBrandverletzungen

Oberflächliche Verbrennungen ersten und zweiten Grades

Photo of a chronic woundChronische Wunden

Chronische Wunden, auch Ulzera oder Geschwüre genannt, sind Wunden, die aus einem biologischen oder physiologischen Grund nicht heilen.

Photo of a dehisced woundDehiszierte Wunden

Als dehiszierte Wunde bezeichnet man ein vorzeitiges Aufbrechen, Öffnen oder Spalten einer chirurgischen Wunde entlang einer natürlichen oder chirurgischen Naht bzw. Linie.

Photo of a diabetic woundDiabetische Fußgeschwüre

Ein diabetisches Fußgeschwür ist eine offene, meist an der Fußsohle befindliche Wunde, die bei ungefähr 15 Prozent der Patienten mit Diabetes auftritt.

Photo of a pressure ulcerDruckulzera

Ein Druckgeschwür oder Dekubitus entsteht, wenn die Blutzufuhr zu einem Körperbereich über einen definierten Zeitraum verringert oder gestoppt wird. Als Folge dieser Hypoxämie (Mangelversorgung des Gewebes mit Sauerstoff) kann die Haut in den betroffenen Bereichen absterben. Daher sind besonders bettlägerige, immobile oder auf einen Rollstuhl angewiesene Patienten gefährdet, einen Dekubitus zu erleiden. Durch den beeinträchtigten Blutfluss an bestimmten Stellen sind diese anfälliger für Druckgeschwüre. Das Risiko erhöht sich, wenn der Patient zusätzlich Scher- und/oder Reibungskräften ausgesetzt wird.

Photo of a skin graftHauttransplantationen

Bei einer Hauttransplantation wird ein Teil der Haut chirurgisch aus einem Körperbereich entfernt und in einen anderen Bereich transplantiert.

FlapsLappenplastiken

Eine Lappenplastik ist ein Transplantat, das die gesamte Dicke der Haut umfasst.

Photo of an orthopedic trauma woundOrthopädische Traumawunden

Eine orthopädische Traumawunde wird durch traumatische Verletzungen harter oder weicher Gewebe verursacht, einschließlich Knochen-, Muskel-, Ligament- oder Sehnenverletzungen sowie Rückenmarkverletzungen.

Venous Leg UlcerVenöse Ulzerationen am Bein

Venöse Ulzerationen entstehen meistens im Bereich oberhalb des Knöchels, können jedoch am gesamten Unterschenkel auftreten. Das Bein kann anschwellen. Die Haut um den Ulcus beginnt dadurch auszutrocknen, zu jucken und sich manchmal bräunlich zu verfärben.

 

Werden angezeigt 1 bis 10 von 10 Wundmanagement

  • Share on Facebook.com
  • Share on Twitter
  • Besuchen Sie unsere YourTube Seite

Wichtige Mitteilung für Patienten

Rechtliches | Datenschutzrichtlinien | Kontaktieren Sie uns | Impressum


© 1998 - 2013 KCI Licensing, Inc. Alle Rechte vorbehalten.    DSL# 09-03-193.AT
Die Informationen auf dieser Website wurden ausschließlich zur Nutzung in Österreich/ KCI Austria GmbH bereitgestellt. Diese Website enthält Informationen über Produkte, die möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar sind. Es ist außerdem möglich, dass sie von den zuständigen Behörden in bestimmten Ländern noch nicht oder nicht für bestimmte Indikationen zugelassen sind.